Ein Ziergitter aus der Garnisonkirche - Kunsthandel - Antiquitäten - Berlin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ein Ziergitter aus der Garnisonkirche

Objekte

Potsdam, Garnisonkirche
Eines der Ziergitter der ovalen Lüftungsöffnungen der Gruft Friedrichs des Großen, 1734.
Messing, mit Resten von Feuervergoldung.
Königskrone über gekreuzten Schwertern und Sezpter mit preußischer
Adlerbekrönung, umgeben von Rankenwerk.
Ca. 31 x 47 cm.

Abgebildet: Andreas Kitschke, Die Garnisonkirche Potsdam; be.bra Verlag, Berlin-Brandenburg 2016, S. 134.
Vgl. daselbst Schnitt durch die Gruft, Zeichnung von Friedrich Laske, 1911.
Ebenso abgebildet Steglitzer Anzeiger, 29. Januar 1958.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü